i-Size, was ist das?

Izi Twist B i-Size von Besafe
Aktuell sind noch immer Autositze auf dem Markt, die entweder nach einer älteren Norm (ECE R44) oder nach der neuen (ECE R129) zugelassen sind. Worin die Unterschiede bestehen, stellen wir hier kurz vor. In jedem Fall gilt: Finger weg von gebrauchten Sitzen!  Eine kleine Normenkunde für jedermann

Autositz-Auslese

Der Autositz ist ein ganz besonderes Produkt, denn: Einem Autokindersitz sieht man nicht an, was er leisten kann, wenn es tatsächlich zu einem Unfall kommt. Bild: Maxi-Cosi mit dem Modell Beryl
Der Autositz ist ein ganz besonderes Produkt, denn: Einem Autokindersitz sieht man nicht an, was er leisten kann, wenn es tatsächlich zu einem Unfall kommt. Bild: Maxi-Cosi mit dem Modell Beryl Startmodelle Die Anschaffung eines Kindersitzes stellt in jeder (automobilen) Familie einen Grundpfeiler der Babyerstausstattung dar. Dabei ist eine Entscheidung...

Im Farbrausch

Bei seinen besonderen Kollektionen zeigt Cybex eine hohe Designaffinität. Neuester Clou des Labels ist die Fashion Collection „Spring Blossom“.
Dass ein Autositz nicht zwingend grau, schwarz oder dunkelblau sein muss, zeigen einige Anbieter mit besonders farbenfrohen Hingucker-Modellen: von retro-chic über knallig bis floral-gemustert. Retro: Das Modell „Kore“ von Maxi-Cosi überzeugt nicht nur durch sicherheitstechnische Fähigkeiten, sondern auch durch seinen coolen Retrolook. Von den fünf verfügbaren Farben stechen...

Silver Cross lanciert eine Autositzlinie

Ab geht die Fahrt: Die neue Silver-Cross-Autositzkollektion verspricht Qualität und Eleganz.
Silver Cross gehört zu der Riege der, mit Unterbrechung, ältesten und renommiertesten Anbieter im Segment der Kinderwagen. Schon seit über einhundert Jahren prägt der Wagen das Bild vom Kinderwagen der gehobenen Schicht Großbritanniens. Fertigungstechnisch steckt heutzutage natürlich nicht mehr „good old British labour“ in den Modellen, sondern der sich aufgrund der naheliegenden Verbindung zur...

Sicher unterwegs

Da lässt es sich gleich viel ungestörter fahren: Anbieter wie Swandoo überzeugen nicht nur Eltern, sondern auch den ADAC von ihrer Qualität.
Wenn zweimal im Jahr Kinderautositze von den vier renommierten deutschsprachigen Testinstituten in Augenschein genommen werden, jubeln die Testsieger und schweigen die Verlierer. Eigentlich ist es jedes halbe Jahr das gleiche Spiel: ADAC und Stiftung Warentest sowie deren Partner in Österreich, der ÖAMTC, und in der Schweiz, der TCS, veröffentlichen die Testergebnisse, die in einer eingespielten,...

Die Zukunft fährt mit

Vorn sehen, was hinten los ist: Durch eingebaute Systeme im Fahrzeug könnten Kindersitzfunktionen ins Auto-Display integriert werden.
Fast 11.000 Kinder verunglückten 2017 nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Deutschland als Mitfahrer in einem PKW. Durch den Einsatz aktueller Autositzmodelle können Kinder geschützt werden. Doch die Technologie gilt weithin als ausentwickelt. Neue Ansätze gibt es durch die Anbindung an die Fahrzeugelektronik. Die ESF-2019-Studie von Mercedes-Benz zeigt gemeinsam mit Britax Römer, wie es geht.

„Nur gut getestet reicht nicht aus“.

Kindersitztest in Landsberg, Versuchsaufbau. Test Dummie Foto: Andreas Ratzek
Prüfsiegel, Testsieger oder Prädikate sollen Händler wie Ver­braucher vor dem Kauf minderwertiger Produkte schützen. Der halbjährliche ADAC-Kindersitz-Crashtest, betreut von Projektingenieur Andreas Ratzek, steht besonders hoch im Kurs. Den Testergebnissen, die der ADAC wie auch die Stiftung Warentest ver-öffentlichen, wird von den deutschen Verbrauchern eine...

Weitere Beiträge