Verkehrsregeln im Kinderzimmer zu beachten!

Way to play

Eigentlich will man Kinder ja doch möglichst lange vom lärmenden und auch gefährlichen Straßenverkehr fern halten. Aber wer Waytoplay kennt, der, ja, der ist dann doch anderer Meinung: Denn diese Straßen sind ja nur Spielstraßen …

Dass es dabei auf den Straßen vom niederländischen Anbieter Waytoplay viel sicherer zugeht als draußen in der Welt der Erwachsenen hat sicherlich auch damit zu tun, dass es ein Vater war, Sybren, der – bereits 2003 – für seinen Sohn Joep die Idee dazu hatte.

Das Unternehmen in der heutigen Form gibt es allerdings erst seit 2014, Ergebnis einer Crowdfounding-Initiative. Seitdem werden immer mehr Zentimeter, Meter, ja, Kilometer dieser unkaputtbaren, wetterfesten Spielstraßen gelegt.

Bei Waytoplay handelt es sich um flexible Straßenteile aus hochwertigem, kindersicherem PVC. Die Straßenteile sind frei von BPA, Cadmium, PAK sowie Phthalaten und werden mit ungiftiger, langlebiger Farbe bedruckt. Die Straßenteile sind zudem wasserfest.

Daher bieten sie Spiel und Spaß nicht nur im Kinderzimmer, sondern auch im Garten, im Sand, am Strand, im Wald Wald oder einfach nur, wie herrlich, im Matsch! Mit Waytoplay lassen sich ganz einfach neue Welten erschaffen. Die Straßen legen die Kleinen ganz nach Herzenslust Und mit Flugzeug-Sets oder Roadblocks gibt es jetzt noch mehr Möglichkeiten! 

Vorheriger ArtikelHerrliche Heimtextilien mit britischem Charme
Nächster ArtikelBlock für Block zur “Kidchen” von Sebra