Babytrage XT von Manduca auch in „Zebra“ und „Leopard“

Auf die Babytrage „XT“ sind Gründerin Petra Schachtner und das Team vom Traghilfenspezialisten Manduca mit Sicherheit besonders stolz. Denn die 2018 eingeführte „Manduca XT Cotton“ wurde in 2020 sowohl von der Stiftung Warentest mit der Note „2,0“ als auch von der Zeitschrift Öko-Test mit „Sehr gut“ ausgezeichnet.

Zu den bereits vorhandenen acht Designs kamen jüngst noch zwei neue hinzu: „Leopard“ und „Zebra“. Die allgemein ganz nachgefragten Animal Prints erscheinen in einer – nicht näher bezeichneten – limitierten Auflage. Die Designs sind übrigens für alle Tragevarianten erhältlich, also nicht nur als Fullbuckle, sondern auch als Halfbuckle, Tragetuch oder Puppentrage. Und alle Modelle sind aus 100 Prozent Biobaumwolle gefertigt.

Als Petra Schachtner 2002 das hinter Manduca stehende Unternehmen Wickelkinder in Marburg gründete, war es ihr Anliegen, jungen Eltern das Tragen ihrer Kinder nahezubringen und ihnen dafür praktische und schöne Produkte anzubieten.

Mit der „Manduca First“ beschritt sie ganz neue Wege auf dem sehr überschaubaren Markt der Babytragen und nahm Lob, kritisches Feedback und Verbesserungsvorschläge als Grundlage für alle weiteren Entwicklungen.

Es sind immer wieder die Rückmeldungen von Eltern, die dazu führen, dass die Produkte sowohl in Bezug auf die Ergonomie sowie Vielseitigkeit als auch Ästhetik weiterentwickelt werden.

Im Bereich Nachhaltigkeit der Produkte setzt Schachtner nicht nur auf Biobaumwolle, sondern auch die weiteren Details der Produkte werden einer kritischen Analyse unterzogen. Daher stammen zum Beispiel auch die Schnallen und Reißverschlüsse der BabyCarrier-Modelle von Lieferanten, die nach strengen Kriterien produzieren. Die Produkte sind zudem schweiß- und speichelecht und sind damit auch bei langem Kontakt mit Haut oder Mund unbedenklich. 

Außerdem werden alle Trageprodukte durch das Bremer Umweltinstitut regelmäßig auf Schadstoffe überprüft.

Die All-in-One Babytrage: Manduca XT

Die zwei neuen Editionen der XT-Babytrage sind aufgrund ihrer Animal-Prints wahre Hingucker. Dabei lässt sich die XT als Allrounder beim Stadtbummel, beim Spaziergang in der Natur oder im Heim zu Hause einsetzten.

Die XT ist die Weiterentwicklung der Trage „First“ und mit zahlreichen Features ausgestattet. Und bei Manduca meint man: Das spüre jeder, der die Tuareg ausprobiert, auf Anhieb. Dazu zählen:

  • Stufenlos verstellbare Breite
  • gleich drei Höhenverstellungen durch die patentierte Rückenverlängerung und 
  • 100 Prozent Biobaumwolle innen und außen.

Die XT-Fullbuckle-Trage wächst ohne weiteres Zubehör mit dem Kind mit und eignet sich für Babys ab 3,5 Kilogramm bis zum Kleinkind mit 20 Kilogramm. Der Preis beträgt 159,00 Euro (UVP).

Marken aus diesem Beitrag

Vorheriger ArtikelSüße Tragetücher für kleine Spatzen
Nächster Artikel„Selbst das kleinste Kind wird irgendwann zu schwer“