Erste feste Mahlzeiten – Beikost-Ernährung für Ihr Baby

Beikost: Die ersten festen Mahlzeiten
Zwischen dem 5. und 7. Monat reicht Muttermilch allein zur Ernährung des Kindes nicht mehr aus. Die enorme körperliche Entwicklung und der damit einhergehende vergrößerte Energie- und Nährstoffbedarf erfordert eine zusätzliche Versorgung mit Eiweiß, Vitaminen und Mineralien.  Häppchen für Häppchen Aller Anfang ist schwer. Das...

Stillen – mehr als Nahrungsaufnahme

Stillen: Mehr als Nahrungsaufnahme
In den ersten Lebensmonaten legen Sie den Grundstein für die weitere Entwicklung des Kindes. In dieser Zeit beginnt unter anderem die Entwicklung des Urvertrauens. Auch das Stillen hat eine wichtige Funktion. Es dient nicht nur der Nahrungsaufnahme. Durch das Stillen versorgen Sie die Grundbedürfnisse Ihres Kindes nach Geborgenheit, Zuwendung und Zugehörigkeit.

Die Qual der Wahl – so finden Sie einen, der zu Ihnen passt

Kindergarten: Die Qual der Wahl. Wie Sie den Richtigen finden.
Das Angebot an Kindergärten ist in den vergangenen Jahren immer vielfältiger geworden. Ob Waldorf-, kommunaler oder kirchlicher Kindergarten, die Wahl der richtigen Einrichtung will gut überlegt sein. Schließlich verbringen Ihre Liebsten im Kindergarten einen erheblichen Teil ihres Tages. Deshalb müssen sich hier nicht nur die Kleinen gut aufgehoben fühlen, sondern auch Sie,...

Von Anfang an gut versorgt – Vorsorge in der Schwangerschaft

Vorsorge in der Schwangerschaft
Beim Ausbleiben der Periode stellen sich Frauen meist die Frage nach einer Schwangerschaft. Der Schwangerschaftstest gibt hier erste Gewissheit. Werden auf dem Teststreifen zwei rosa Streifen oder ein blaues Plus sichtbar, empfiehlt sich ein Besuch beim Frauenarzt. Bei positiv getesteter Schwangerschaft bestimmt der Frauenarzt die aktuelle Schwangerschaftswoche und...

Intaktes Immunsystem – Abwehrkräfte stärken

Kleinkind: Abwehrkräfte stärken
Ein starkes, intaktes Immunsystem ist wichtig. Gerade im Winter ist das Erkältungsrisiko enorm hoch. Husten, Schnupfen und Halsweh machen niemandem Spaß. Das beste Mittel gegen Erkrankungen lautet: Stärkung der Abwehrkräfte, damit Viren erst überhaupt keine Chance haben. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, wie Sie das Immunsystem Ihres Kindes stärken können:

Gemeinsam die Welt entdecken – Reisen in der Schwangerschaft!

Reisen in der Schwangerschaft
Das kritische erste Drittel Ihrer Schwangerschaft haben Sie hinter sich gebracht, und Ihr Arzt stimmt einer Reise zu? Dann steht Ihrem Weltenbummlertum nichts mehr im Wege, denn das Baby hat sich sicher eingenistet und ist bereit, mit Ihnen die Welt zu entdecken. Vermeiden sollten Sie allerdings tropische Klimazonen,...

Zahnpflege – von Anfang an gewissenhaft

Zahnpflege: Relevant von Anfang an
Wie viele andere Themen auch, legt die Zahnpflege einen wichtigen Grundstein für die weitere Entwicklung Ihres Kindes. Auch wenn man es oft unterschätzt: Bereits die Pflege der Milchzähne ist sehr wichtig, da sie während der Kieferentwicklung als Platzhalter für die späteren, bleibenden Zähne dienen. Gewöhnen Sie Ihr Kind deshalb frühzeitig an eine...

Sorgenlose Leidenschaft – Sex in der Schwangerschaft! …

Sex in der Schwangerschaft
Um die Frage Nummer 1 gleich zu Anfang zu klären: Nein, es schadet Ihrem Baby nicht, wenn Sie Sex haben. Ganz im Gegenteil! So lange keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, können Sie den Sex wie bisher genießen. Die dabei produzierten Endorphine kommen auch dem Baby zugute! Denn, geht es der Mama gut,...

Liebe geht durch den Magen – Gesundheit auch

Liebe geht durch den Magen – Gesundheit auch!
Ab dem Kleinkindalter dürfen die Kleinen im Grunde alles essen. Damit beginnt für sie eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt des Geschmacks. Natürlich sollten Sie hierbei auf eine ausgewogene Ernährung achten. Dazu gehören vor allem viel Vitamine und Mineralstoffe, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. In welchen Mengen Kinder bis 3...

Bewegende Momente – Sport in der Schwangerschaft!

Sport in der Schwangerschaft
Wenn Sie aufgrund Ihrer Schwangerschaft aufgehört haben, sich sportlich zu betätigen, dann können Sie nun wieder anfangen. Denn Sport tut Ihnen gut! Natürlich sollten Sportarten wie Tiefseetauchen, Kickboxen, Mannschaftssport und Sportarten mit hohem Verletzungs- und Sturzrisiko gemieden werden, genauso wie Aktivitäten, bei denen Ihre Pulsfrequenz über 140 Schläge pro Minute schreitet.

Weitere Beiträge

Stiefkindadoptionen nehmen zu

Immer mehr Adoptionen erfolgen von Stiefeltern

Im Jahr 2019 wurden 63 Prozent aller 3.744 Adoptivkinder von ihren Stiefvätern oder Stiefmüttern angenommen, also den neuen...