Was für Prints, liebe Sophie!

Grahpics, Prints und süße Motive, die finden sich bei so manchen Labeln, die Kinder zu kleiden suchen. Eines davon ist Dear Sophie, das mit seinen Motiven starke Akzente setzt.

Das Label Dear Sophie stammt aus Polen, einem, was Kindermode anbelangt, weithin unterschätzten Land. Doch aus dem Schatten der skandinavischen Matadoren oder jenem zahlreicher aus den Niederlanden stammenden Rebellenmarkentreten immer mehr Modeschöpfer össtlich von Deutschland hervor. Und das mit tollen Outfits, vielfach lokaler Produktion und immer einem Quäntchen Hang zu mehr Nachhaltigkeit.

Auch Ilona und Lukasz Kuć von Dear Sophie wissen genau, was das Beste für Babys und Kinder ist. Denn jeder Tag bietet den Kleinen und auch Größeren neue Abenteuer. Und die Welt steht offen für spannende Entdeckungen.

In ihren ganz eigensinnigen, vor allem markanten Designs, in den lässigen Schnitten und in der hochwertigen Qualität der Materialien zielen die beiden auf eben diese Entdeckungslust.

Die talentierten Designer lassen sich von der Schönheit der Natur inspirieren und schaffen es mit einfachen Formen und neutralen Farben die kindliche Fantasie anzuregen. Dabei werden die Kollektionen in jeder Saison aus hochwertiger Biobaumwolle und zu 100 Prozent in Polen hergestellt.

Was uns besonders gefällt: Die auffälligen, farbenfrohen und die Fantasie anregenden Drucke. Denn für seine Drucke steht das Label. Und die gibt es inzwischen auch als passende Bettwäsche – sozusagen “Sleep in me” statt “Minime” – doch: Schau selbst!

Marken aus diesem Beitrag

Zu diesem Beitrag existieren keine Markenverweise.
Vorheriger ArtikelBaumwolle: Ein anspruchsvoller Rohstoff
Nächster ArtikelBobo Choses für kleine Rebellen