Die Half-Buckle

Die Half-Buckle-Trage
Die Half-Buckle-Trage

Die Half-Buckle-Tragehilfe ist angelehnt an die ältere Tragetechnik der Mei Tais. Sie unterscheidet sich von ihnen, weil der Tragegurt an der Hüfte der Eltern bei der Half-Buckle nicht wie bei der Mei Tai geknotet, sondern mit einer Schnalle oder einem Klettverschluss verschlossen wird. Das vereinfacht nicht nur die Handhabung der Tragehilfe, sondern schützt auch vor einer zu großen Belastung des elterlichen Rückens.

Tragepositionen: vor dem Bauch, auf dem Rücken.

Vorteile:

  • Der stabilere Hüftgurt lässt sich fester einstellen als bei der gebundenen Variante einer Mei Tai und nimmt so mehr Last von den Schultern der Eltern, was vor allem bei älteren, schwereren Kindern wichtig ist, um den Rücken zu schonen.
  • Keine Bindetechniken notwendig.
  • Lässt sich gut an den Träger anpassen, ist aber dennoch komfortabel und kann zügig angelegt werden.

Marken aus diesem Beitrag

No items found
Vorheriger ArtikelDie Mei Tai
Nächster ArtikelDie Full-Buckle