Elodie launcht mit Mondo einen kompakten Buggy

Elodie lanciert im April 2020 den Buggy Mondo
Elodie lanciert im April 2020 den Buggy Mondo

Buggy gibt es ja viele und wenn schon ein für seine Accessoires bekannter Hersteller wie Elodie aus Schweden mit einem eigenen Modell auf den Markt kommt, dann muss der up to date und wohl durchdacht sein. „Mondo“ heißt die Produktreihe und verspricht mit seinem modernen Design ein qualitativ hochwertiges Modell zu präsentieren, das auch durch seine Maße zu überzeugen sucht.

Das von Linda Sätterström 2005 gegründete Label hat schon seit Jahren Fußsäcke, Wickeltaschen, Regenabdeckungen sowie Kinderwagen-Sitzbezüge und Moskitonetze im Programm. Auch gab es bereits einmal das Modell „Stockholm“ (derzeit für 159 Euro (UVP) erhältlich). Nun also will Sätterström mit dem „Mondo“ es noch einmal mit Nachdruck versuchen, nicht nur Accessoires, sondern auch mit einem Gefährt zu punkten.

Ausgerichtet ist es ganz klar auf jene Eltern, die (viel) unterwegs sind. Das ist in Zeiten der Corona-Pandemie mit den geltenden Ausgehbeschränkungen aktuell zwar nicht das drängendste Thema. Aber wenn sich die Zeiten wieder normalisiert haben, will der wendige Mondo nicht nur im Großstadtverkehr gelenkig durch die Reihen der Supermärkte kurven. Er verspricht zudem, durch seine Maße, sein geringes Gewicht von 6,7 Kilogramm und mit seinem im Gepäcknetz verstaubaren Extra-Rucksack auch bei Flugreisen perfekt zu unterstützen. Der „Stow & Go“ genannte Backpack kann zudem auf einem Trolley an der Ziehstange befestigt werden.

Die Maße des mit einer Hand zusammenklapp- und ebenso behände wieder aufstellbaren Buggys entsprechen den IATA-Vorschriften, sodass das Modell auch im Handgepäck verstaut werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das für 399 Euro (UVP) angebotene Modell ist auf ein Gewicht von bis zu 22 Kilogramm ausgelegt. Die Rückenlehne kann horizontal zurückgeklappt werden, damit müde Kinder unterwegs ausgestreckt schlafen können. Ein „Paparazzi-Baldachin“ mit einem Sonneschutzfaktor von UPF 50+ sorgt zusätzlich für eine ruhige und schattige Schlafumgebung.

Erhältlich ist der Mondo in sechs Farbvarianten. Die Stoffe sind aus recyceltem PET gefertigt. Der Handgriff ist aus veganem Leder. Zusätzlich erhältlich für knapp 50 Euro ist ein Autositzadapter, sodass das Gestell mit Sitzmodelle von Maxi-Cosi („Pebble Plus“ und „Cabrio“), BeSafe („iZi Go“) sowie Cybex („Aton“) bereits früh genutzt werden kann.

Weitere Infos zu Marken aus diesem Beitrag:

Logo der Marke BeSafe
Logo der Marke Cybex